Nach Horror-Unfall: Ostrzolek auf dem Weg der Besserung

Vergangene Woche sorgte Matthias Ostrzoleks schwere Verletzung für einen kurzzeitigen Schockzustand bei Hannover 96. Der Abwehrspieler brach sich bei einem Trainingsunfall gleich vier Rippen, musste auf die Intensivstation. Mittlerweile hat der Ex-HSV-Profi das Krankenhaus wieder verlassen – und kann schon wieder lachen, wie er via Instagram zeigte.