2:3 gegen Darmstadt – so erklärt Wolf die Pleite

Entsetzt reagierte HSV-Trainer Hannes Wolf auf das 2:3 (2:0) seines HSV gegen Darmstadt 98. „In der ersten Hälfte haben wir schon etwas den Zugriff auf das Spiel verloren, Bälle zu leicht hergegeben und nicht mehr so gepresst“, so der Coach. „Wir wussten, dass das 2:0 ein gefährliches Ergebnis ist. Die Niederlage ist sehr, sehr bitter, in allem, vom Verlauf und was das Ergebnis betrifft.“