HSV-Comeback: Nächster Schritt für Papadopoulos

Wegen eines Knorpelschadens und einer Knie-OP im Verlauf der Vorbereitung kam Kyriakos Papadopoulos in der laufenden Zweitliga-Saison noch nicht zum Einsatz. Doch nun rückt das Comeback des Griechen näher. Beim heutigen Test der HSV-Profis gegen die eigene U21 (0:1, Tor: Arianit Ferati) war Papadopoulos dabei, bildete mit Léo Lacroix das Innenverteidiger-Duo. Vielleicht steht er ja im Anschluss an die Länderspielpause im Gastspiel beim VfL Bochum schon wieder im Aufgebot von Trainer Hannes Wolf.