2:3 nach 2:0! Mangala erlebt böses Déjà-vu

Das kann doch nicht wahr sein! HSV-Profi Orel Mangala musste bei seinem Länderspiel-Trip mit der belgischen U21 das Gleiche erleben wie am vergangenen Sonnabend, als der HSV gegen Darmstadt eine 2:0-Halbzeitführung aus der Hand gab und mit 2:3 verlor. In Slagelse nun das gleiche Spiel. Die Belgier führten mit Mangala in der Mittelfeldzentrale im Testspiel bei der dänischen U21 durch ein Eigentor von Valentin (40.) und einen Treffer von Amuzu (41.) mit 2:0 und verloren dennoch, weil die Gastgeber durch Skov Olsen (47.), Wind (90.+2) und Stage (90.+4) das Spiel in ein 3:2 für die Dänen drehten.