U19 gewinnt, Arp ausgewechselt

Die deutsche U19-Nationalmannschaft hat Kroatien mit 2:1 besiegt! Nach der 1:0-Führung durch Fiete Arp (41.) glichen die Kroaten durch Jakov Blagaic kurz nach der Pause aus (57.). Zwar war der Arbeitstag von DFB-Kapitän Arp nach 79. Minuten beendet, aber dennoch siegte die DFB-Elf spät. Jonathan Burkardt netzte in der letzten regulären Spielminute zum 2:1-Siegtreffer ein, jubelte im Anschluss zusammen mit Arp. Für den 19-Jährigen ist der Treffer aus der ersten Halbzeit die erste Bude seit November 2018. Damals verwandelte Arp einen Strafstoß, ebenfalls bei der Nationalmannschaft, gegen Armenien.