„Exzellenter Job!“ HSV-Boss sieht Werder als Vorbild an

Zumindest in einem Wettbewerb befindet sich der HSV trotz des Abstiegs aus der Bundesliga auf Augenhöhe mit Werder Bremen. Die beiden Nordklubs haben sich für das Halbfinale im DFB-Pokal qualifiziert. Dass in der Liga ein Klassenunterschied besteht, ärgert Bernd Hoffmann. Aber für den Erzrivalen empfindet er großen Respekt – und sieht ihn sogar als Vorbild an: „Da macht man einen exzellenten Job“, so der HSV-Boss.