- 06.04.2019

4:3! U21 zittert sich zum Sieg gegen Flensburg

Am Ende wurde es noch einmal richtig eng, weil Tim Wulff (88.) tatsächlich noch den Anschlusstreffer für den Regionalliga-Dritten Weiche Flensburg erzielt hatte. Doch kurz darauf bejubelte die U21 des HSV das 4:3 (2:0) durch Treffer von Patric Pfeiffer, Jonas Behounek, Manuel Wintzheimer und Aaron Opoku. In der Startelf von Trainer Steffen Weiß stand auch Fiete Arp, der jedoch leer ausging.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.