Aufstiegskampf: HSV-Verfolger lassen Punkte liegen

Der HSV muss erst am Montagabend gegen den 1. FC Magdeburg ran, hat aber schon heute Grund zur Freude. Denn im Kampf um den Aufstieg in die Bundesliga haben die Verfolger einmal mehr gepatzt: Der Zweitliga-Vierte SC Paderborn kam beim SV Sandhausen nicht über ein 1:1 hinaus, steht bei 45 Punkten. Der Fünfte FC St. Pauli (44) unterlag bei Holstein Kiel (45) mit 1:2. Mit einem Sieg über Magdeburg würde der HSV den Vorsprung auf den SCP und die „Störche“ auf neun Punkte vergrößern.