Wer trifft auf wen? Das Restprogramm im Aufstiegkampf

Die Klubs der Zweiten Liga biegen auf die Zielgerade der Saison ein, sechs Spieltage stehen noch auf dem Programm. Spitzenreiter Köln kann schon für die Bundesliga planen, sechs weitere Klubs mischen im Aufstiegsrennen mit, derzeit trennen sie acht Punkte. Es darf fleißig gerechnet werden, hier ist das Restprogramm der Konkurrenten:

Köln (1. Platz, 57 Punkte): Duisburg (A, Nachholspiel), HSV (H), Dresden (A), Darmstadt (H), Fürth (A), Regensburg (H), Magdeburg (A)

HSV (2. Platz, 51 Punkte): Köln (A), Aue (H), Union Berlin (A), Ingolstadt (H), Paderborn (A), Duisburg (H)

Union Berlin (3. Platz, 48 Punkte): Regensburg (H), Fürth (A), HSV (H), Darmstadt (A), Magdeburg (H), Bochum (A)

SC Paderborn (4. Platz, 45 Punkte): Duisburg (H), Kiel (A), Heidenheim (H), Bielefeld (A), HSV (H), Dresden (A)

Holstein Kiel (5. Platz, 45 Punkte): Ingolstadt (A), Paderborn (H), Sandhausen (A), Duisburg (H), Dresden (H), Bielefeld (A).

FC St. Pauli (6. Platz, 44 Punkte): Bielefeld (H), Heidenheim (A), Regensburg (H), Dresden (A), Bochum (H), Fürth (A)

FC Heidenheim (7. Platz, 43 Punkte): Aue (A), St. Pauli (H), Paderborn (A), Sandhausen (H), Duisburg (A), Ingolstadt (H)