Das ist bitter! Rückschlag für HSV-Kapitän Hunt

Ein Blick auf die Statistik reicht aus, um den Wert von Aaron Hunt für den HSV zu beschreiben. Mit dem Kapitän auf dem Platz holte das Team im Schnitt 2,3 Punkte, fehlte er, waren es nur 0,9 Zähler. Umso bitterer ist es, dass der Offensiv-Stratege seit dem Erfolg im Derby beim FC St. Pauli (4:0) wegen eines Faszienrisses im Oberschenkel passen muss. Die Resultate: 2:3 gegen Darmstadt, 0:0 in Bochum, 1:2 gegen Magdeburg. In der Reha hat es Hunt nun wieder erwischt, es ist völlig offen, wann er zurückkehren wird. Trainer Hannes Wolf: „Wir müssen vorsichtig sein, er arbeitet erst mal nur im Kraftraum. Aaron hat Probleme am Rücken gespürt, da sind unsere Ärzte tätig geworden und darauf haben wir reagiert. Es ist ein kleiner Rückschlag, aber es bringt ja nichts, es hilft ja nichts, sich darüber aufzuregen.“