U17 teilt Punkte mit Energie Cottbus

Die U17 des HSV ist in der Junioren-Bundesliga nicht über ein 2:2 (0:2) gegen Energie Cottbus hinausgekommen. Nach enttäuschender erster Halbzeit steigerte sich das Team von Trainer Pit Reimers im zweiten Durchgang und kam in der Schlussphase durch Tore von Emanuel Mirchev und Arlind Rexhepi zumindest noch zu einem Punkt. Der HSV bleibt hinter Wolfsburg, Hertha BSC, RB Leipzig und Werder Bremen auf Platz fünf.