So analysiert TV-Experte Meijer das HSV-Spiel

Ex-HSV-Stürmer Erik Meijer hat sich in seiner Rolle als Sky-Experte mit der Situation in Hamburg beschäftigt. „Sehr viel Ballbesitz, aber das führt dazu, dass es nicht zielstrebig ist. Abdrehen, zurück spielen, jeder darf noch mal den Ball berühren. Das bringt den HSV nicht weiter, aber den Gegner“, bemängelte er die fehlende Schärfe im Aufbau. „Immer nur quer, dann passiert nichts. Man muss zielstrebiger nach vorn spielen.“