HSV-Profis feiern Kabinen-Party in Köln – mit irrer Songauswahl!

Die Stimmung in der HSV-Kabine war nach dem 1:1 durch das späte Tor von Manuel Wintzheimer ausgelassen, die Hamburger Profis fühlten sich mit dem Punktgewinn beim Spitzenreiter als moralische Sieger und feierten dies mit einer Kabinen-Party. Die FC-Profis, allen voran Angreifer Anthony Modeste, wunderten sich dabei über die Musikauswahl: Aus den Boxen dröhnte nämlich besonders laut der „Modeste Song“ von Ballermann-Star Ikke Hüftgold.