Papadopoulos wohl auch gegen Aue auf der Bank

Nachdem er im Pokal-Viertelfinale beim SC Paderborn (2:0) und gegen den 1. FC Magdeburg (1:2) in der Startelf stand, musste sich Kyriakos Papadopoulos in Köln (1:1) überraschen mit der Reservisten-Rolle arrangieren. Und alles deutet darauf hin, dass die Abwehr-Kante auch am Sonnabend im Duell mit Erzgebirge Aue erst mal draußen sitzen wird. Trainer Hannes Wolf plant mit Léo Lacroix und Rick van Drongelen im Zentrum der Viererkette.