Weiß-Team ohne Arp und Opoku

Die U21 des HSV muss heute Abend (19 Uhr) im Regionalliga-Gastspiel beim TSV Havelse nun doch ohne die Profi-Angreifer Fiete Arp und Aaron Opoku auskommen. Beide stehen nicht im Kader von Trainer Steffen Weiß, der die Talente zuletzt regelmäßig aufbieten konnte. Dass Arp fehlt, ist durchaus übrraschend, hatte HSV-Coach Hannes Wolf kürzlich noch betont, wie wichtig es sei, dem 19-Jährigen zu Spielpraxis zu verhelfen. Mittelfeld-Mann Jonas David ist dabei.