Trainer Wolf und sein riskantes Spiel mit HSV-Kapitän Hunt

Die Mannschaft braucht ihren Anführer, das ist auch dem Trainer klar. Doch Hannes Wolf ist hin- und hergerissen, wie er mit Aaron Hunt für den Doppelpack morgen im Pokal-Halbfinale gegen RB Leipzig und am Sonntag im Zweitliga-Kracher bei Union Berlin planen soll. „Aaron war lange raus und ist jetzt kurz wieder dabei. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er zweimal 90 Minuten spielen wird“, sagte der HSV-Coach und stellte klar: „Das müssen wir mit Auge entscheiden.“ Wie Wolf das Problem auch immer lösen wird, es ist ein riskantes Spiel mit Hunt.