Pollersbeck: Jeder Lauf hat mal ein Ende!

Nach seinem Patzer zuletzt in der Zweiten Liga gegen Erzgebirge Aue (1:1) zeigt sich Julian Pollersbeck vor dem Pokal-Halbfinale gegen Leipzig kämpferisch. Der Torwart des HSV genießt dabei vor allem die Außenseiter-Rolle: „Das ist ein Spiel, in dem wir nun wirklich gar nichts zu verlieren haben. Der Druck liegt komplett bei RB – und wir können das genießen. Es wird wehtun, jeder muss leiden und dann können wir Leipzig auch Paroli bieten“, sagte Pollersbeck bei Sky. Und weiter: „Sie haben einen Wahnsinnslauf, aber jeder Lauf hat auch mal ein Ende.“