- 24.04.2019

Aus der Startelf auf die Tribüne: Darum flog Özcan!

Bis auf den angeschlagenen Kyriakos Papadopoulos standen dem HSV vor dem Pokal-Halbfinale gegen RB Leipzig (1:2) alle Profis zur Verfügung. Sieben Profis musste Hannes Wolf aus dem Kader streichen, darunter auch Berkay Özcan, der zuvor gegen Aue (1:1) noch in der Startelf stand. „Wir hatten mit Aaron Hunt und Lewis Holtby schon zwei Zehner auf der Bank, ein dritter wäre zu viel gewesen. Aber das kann in Berlin natürlich schon wieder ganz anders aussehen“, so der HSV-Coach.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.