- 24.04.2019

So denkt Wolf über den Aufstiegs-Kracher in Berlin

Nach dem emotionalen Abend und dem Aus im Pokal-Halbfinale gegen RB Leipzig (1:3) richtet Hannes Wolf den Fokus bereits wieder auf den Aufstiegskampf in der Zweiten Liga und das Topspiel am Sonntag beim Tabellenvierten in Berlin. „Wir müssen bei Union wieder unsere ganze Leidenschaft auf den Platz bringen und nach vorn auch gut Fußball spielen. Natürlich ist die Anspannung da, ich ja weiß, was alles daran hängt. Aber das müssen wir jetzt in Energie umwandeln.“ Die Marschroute des HSV-Trainers: „Wir brauchen Vertrauen und Mut, da waren gegen Leipzig einige Szenen dabei, auf denen können wir aufbauen. Union wird nach vorne spielen, da müssen wir auf alles eine Antwort haben. Es ist ein großes Spiel auf Augenhöhe.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.