- 26.04.2019

Angebote aus der Bundesliga? Jetzt spricht Jatta!

Bakery Jatta zählt beim HSV zu den Aufsteigern der Saison. Der 20-jährige Flügelstürmer werde „von Bundesligisten beobachtet“, bestätigte Sportvorstand Ralf Becker, nach MOPO-Informationen zählt Werder Bremen zu den Interessenten. Doch Jatta sieht seine Zukunft in Hamburg, verlängerte seinen Vertrag erst im Januar bis 2023. Warum? „Auch aus Respekt vor dem Verein, der mir diese einmalige Chance gegeben hat und mich zum Profi machte. Und ganz wichtig ist für mich, dass mich die Leute hier lieben und so akzeptieren wie ich bin. Das Gefühl hier zu sein, in Hamburg, mit all diesen Menschen – das war ganz entscheidend für mich. Ich bin glücklich, dass ich hier bin“, sagte er der „Bild“. Und weiter: „Ich merke, dass die Fans mich mögen, meine Art Fußball zu spielen, gut finden. Ich bekomme immer eine Gänsehaut, wenn mein Name gerufen wird. Es ist einfach fantastisch. So etwas hätte ich mir nie vorstellen können. Und ich freue mich, dass ich sie ein wenig happy machen kann.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.