- 26.04.2019

Union-Angreifer Polter: So besiegen wir den HSV!

Nach fünf Spielen in Serie ohne Sieg wurde bei Union Berlin zuletzt viel über ein „Kopfproblem“ diskutiert. Doch davon will Angreifer Sebastian Polter (sieben Tore) nichts wissen. „Wir haben möglicherweise nicht den letzten Mut nach vorne zu gehen und auch Fehler zu machen. Wenn du aber keinen Fehler riskierst, kommst du nicht voran“, sagte der 28-Jährige dem „Kicker“ und forderte seine Kollegen auf: „Wir sollten uns alle vor Augen halten, was für eine starke Saison wir bisher gespielt haben und nicht an die letzten fünf Spiele zurückdenken. Wir können doch befreit aufspielen. Wir sollten uns alle vor Augen halten, was wir erreichen können.“ Mit einem Sieg würde Union den HSV überflügeln. Polter: „Wir müssen vorne draufgehen und dürfen dem HSV keine Ruhe lassen. Er muss spüren, dass es an der Alten Försterei keine Chance gibt, etwas mitzunehmen.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.