Zweites Training in Rotenburg beginnt bald

Tapetenwechsel in den Kabinen des Ahestadions. Nachdem Hausherr Rotenburger SV nach seinem 4:0 in der Landesliga gegen Ritterhude abgezischt ist, wird nun alles für die zweite HSV-Trainingseinheit des Tages angerichtet.