Zwei Profis muss HSV-Coach Wolf streichen

Neben den beiden Torhütern Julian Pollersbeck und Tom Mickel sind 18 Feldspieler beim Abschlusstraining in Rotenburg dabei. Die Verteidiger Gotoku Sakai, Josha Vagnoman, Léo Lacroix, Rick van Drongelen, Kyriakos Papadopoulos, David Bates und Douglas Santos, die Mittelfeldspieler Vasilije Janjicic, Gideon Jung, Orel Mangala, Berkay Özcan, Khaled Narey, Mats Köhlert und Bakery Jatta sowie die Angreifer Pierre-Michel Lasogga, Hee-Chan Hwang, Manuel Wintzheimer und Fiete Arp. Zwei Spieler muss Hannes Wolf noch aus dem Kader für das Ingolstadt-Spiel morgen streichen.