- 16.06.2019

Überraschung beim HSV: Schweinsteiger soll Heckings Co-Trainer werden!

Morgen Vormittag beginnt die Sommer-Vorbereitung der HSV-Profis. Möglich, dass dann auch schon der noch fehlende Assistenztrainer da ist. Einer mit einem großen Namen – denn es zeichnet sich eine überraschende Lösung ab. Tobias Schweinsteiger, Bruder von Weltmeister Bastian Schweinsteiger, ist der Favorit auf den Posten. Noch ist der Deal mit dem 37-Jährigen, der bis Sommer Co-Trainer und Teamchef des österreichischen Zweitligisten FC Juniors OÖ war, nicht in trockenen Tüchern. Schweinsteiger soll aber Heckings erklärter Wunschkandidat sein – und ist sich mit dem HSV in den meisten Punkten einig. Schweinsteiger würde das Trainerteam komplettieren. Zuvor hatte Hecking bereits seinen Vertrauten Dirk Bremser zum HSV gelotst. Kai Rabe, der vom Karlsruher SC kommt, wird neuer Torwarttrainer.

Tobias Schweinsteiger wurde beim FC Bayern als Jugendtrainer ausgebildet. Foto: Imago