- 28.07.2019

Das sagt Amaechi über seinen Wechsel zum HSV

In den vergangenen Monaten wurde in den englischen Medien spekuliert, wohin der Weg von „Academy Superstar“ („The Sun“) Xavier Amaechi führen würde. Vom FC Bayern war die Rede, dem 18-jährigen Flügelstürmer lagen Angebote aus Spanien, Italien und Frankreich war, zudem wollte der FC Arsenal den bis 2020 laufenden Vertrag verlängern. Doch Amaechi entschied sich für den HSV, unterschrieb bis 2023. Warum Hamburg? „Die Bedingungen beim HSV sind top. Ich bin wirklich beeindruckt von der Mannschaft, den Fans und dem Stadion. Ich denke, es ist eine große Chance für mich, für diesen Verein zu spielen“, stellte das Top-Talent fest.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.