- 10.08.2019

Hecking will Jung und Narey „aus der Schublade“ holen


Gideon Jung (l.) und Khaled Narey haben es bei vielen HSV-Fans schwer (Bild: WITTERS)

Es ist ja nicht so, dass jeder Spieler des HSV bei den Fans gleich hoch im Kurs stehen würde. Die bitteren Erfahrungen der vergangenen Jahre stecken auch den treuen Anhängern in den Knochen, was dazu führt, dass Sündenböcke innerhalb des Teams gesucht und auch gefunden wurden. An erster Stelle ist Gotoku Sakai zu nennen, der in den Planungen von Dieter Hecking auch keine Rolle mehr spielt. Doch auch Gideon Jung sowie Khaled Narey haben es schwer – und das stört den Trainer des HSV ganz gewaltig.

Lesen Sie den ganzen Artikel bei MOPO.de

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.