- 10.08.2019

Kampfansage aus Chemnitz: „Gehen mit dem Ziel 2. Runde in die Partie“

Morgen steigt das Duell im DFB-Pokal: Der HSV reist zur Erstrunden-Begegnung zum Chemnitzer FC. CFC-Geschäftsführer Thomas Sobotzik, der früher selbst als Profi 284 Profispiele absolviert hat – davon 19 im DFB-Pokal – hat ein klares Ziel für seine Mannschaft: „Der unterklassige Verein fühlt sich meist wohler als der Favorit. Wenn ich an meine aktive Zeit zurückdenke, habe ich mich nur bedingt darauf gefreut, zu einem Drittligisten zu fahren“, erinnert sich Sobotzik, der unter anderem auch zwei Jahre für den HSV-Stadtrivalen FC St. Pauli spielte. In Richtung Hamburg richtete Sobotzik eine deutliche Ansage: „Wir rechnen uns Chancen aus und gehen mit dem Ziel 2. Runde in die Partie.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.