- 15.09.2019

Schlag aufs Schienbein! HSV-Stammspieler mit Golfcart in die Kabine

Aufregung beim Abschlusstraining des HSV: Tim Leibold musste das Training vorzeitig beenden, weil er einen Schlag auf das Schienbein abbekommen hatte. Kurz vor Ende der Einheit musste der Linksverteidiger mit dem Golfcart vorzeitig in die Kabine gefahren werden, sein Schienbein wurde dick eingepackt. Was genau passiert ist, ist im Moment noch unklar. Zunächst wird aber nicht von einer schlimmeren Verletzung ausgegangen. Leibold hat in dieser Saison noch keine Minute verpasst und bereits als Torvorbereiter geglänzt.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.