- 09.11.2019

Doppelschlag kurz vor Schluss: U21 des HSV verliert beim Vorletzten

In der Schlussphase musste sich die U21 des HSV beim bisherigen Tabellenvorletzten Heider SV mit 1:2 (1:0) geschlagen geben. Die Führung von Moritz Kwarteng aus der 29. Minute hielt lange an für die Hamburger, doch der Heider SV drehte die Partie mit einem Doppelschlag von Azat Selcuk (81.) und Jonah Gieseler (84.) kurz vor dem Ende zu seinen Gunsten. Damit verpassten die Hamburger wichtige Punkte, um sich aus dem Tabellenkeller etwas abzusetzen, während Heide gleich drei Plätze gutmachte und die Abstiegszone verließ.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.