- 14.11.2019

Bernd Hoffmann: Neuer Vertrag nur bei Aufstieg?

Der Vertrag von Vorstandsboss Bernd Hoffmann beim HSV läuft bis 2021. Nach der jüngsten Vertragsverlängerung von Finanz-Vorstand Frank Wettstein bis 2022 dürfte nun die Personalie Hoffmann bei der langfristigen Planung in den Vordergrund rücken. Die Frage ist, ob die Entscheidung an an den sportlichen Erfolg – sprich: den Aufstieg – gekoppelt ist, der in der vergangenen Saison verpasst worden war. Ein erneuter Nicht-Aufstieg wäre ein denkbar schlechtes Zeugnis. HSV-Aufsichtstars-Chef Max-Arnold Köttgen scheint auf jeden Fall mit Hoffmann weitermachen zu wollen, sagt im „Abendblatt“ zu einer zeitnahen Vertragsverlängerung mit Hoffmann: „Es wäre wünschenswert, wenn mit dem aktuellen Vorstandsteam die Kontinuität zu schaffen wäre, die wir beim HSV in den letzten Jahren vermisset haben.“ Köttgen bescheinigt Hoffmann, den Klub in den schwierigen Zweitliga-Zeiten „wieder in die Spur“ gebracht zu haben.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.