- 14.11.2019

HSV stellt neue Zahlen vor: 8 Millionen Euro Minus!

Zum neunten Mal in Folge hat der HSV rote Zahlen geschrieben. Am heutigen Donnerstag stellte der Klub den Geschäftsbericht des abgelaufenen Geschäftsjahres der HSV Fußball AG vor. Die Bilanz: 8 Millionen Euro Minus (Vorjahr Minus 5,8 Mio. Euro).Die im Geschäftsjahr 2018/19 erzielten Umsatzerlöse von insgesamt 126,0 Mio. Euro bedeuten einen Rückgang gegenüber dem vorangegangenen Jahr im Fußball-Oberhaus von 5,7 Prozent. Bei planmäßigem Verlauf der Saison 2019/20 erwartet die HSV Fußball AG für das Geschäftsjahr 2019/20 Umsatzerlöse knapp oberhalb von  100 Mio.Euro. Im Falle eines Aufstieges will der HSV im kommenden Jahr dann endlich wieder schwarze Zahlen schreiben.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.