- 18.01.2020

HSV-Präsident Jansen: Darum war Klinsmann ein Vorbild für mich

HSV-Präsident Jansen spielte einst unter dem heutigen Hertha BSC-Coach Jürgen Klinsmann beim FC Bayern und in der deutschen Nationalmannschaft. Unter dem Trainer habe Jansen viel gelernt, betont er. „Insgesamt konnte ich mit seinen Ansätzen von Beginn an sehr viel anfangen. Denn ich hatte damals schon erkannt, dass wir im deutschen Fußball in vielerlei Hinsicht anderen Ländern extrem hinterherhinken“, sagt Jansen in einem Interview mit der „Welt“ und erzählt: „Ich möchte nicht sagen, dass ich pauschal für alles Feuer und Flamme war, nur weil es eine Veränderung bedeutete. In jedem Fall war Klinsmann mit seiner Offenheit und Innovationskraft ein Vorreiter. Er ist bei mir auf jeden Fall auf offene Ohren gestoßen. Auch, weil ich mir damals bereits Gedanken gemacht habe, was mich im Anschluss an meine Karriere als Spieler interessieren und begeistern könnte. Klinsmann hat uns Spieler gezeigt, wie in anderen Ländern im Profisport gearbeitet wird, er war vor allem durch die USA geprägt.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.