- 30.01.2020

HSV-Sieg gegen Nürnberg: Ein Ausrufezeichen für den Aufstieg


Der Schlusspunkt: Der eingewechselte Gideon Jung (r.) erzielt das 4:1 (82.) – sein erstes Tor in der Zweiten Bundesliga. (Bild: Bongarts/Getty Images)

Lesen Sie den ganzen Artikel bei MOPO.de

Der Anfang ist gemacht. Mit einem 4:1 (2:0) gegen den 1.FC Nürnberg startet der HSV aus der Winterpause und erobert damit den zweiten Aufstiegsrang zurück. Ein starkes Zeichen des Teams von Trainer Dieter Hecking, das phasenweise beeindruckend auftrat.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.