- 18.02.2020

Endlich! Fiete Arp darf bei den Bayern erstmals jubeln

Zuletzt lief es für das ehemalige HSV-Talent Fiete Arp nicht rund beim FC Bayern München, in der Zweiten Mannschaft des Rekordmeisters in der 3. Liga war er häufig nur Reservist. Beim 6:1-Erfolg der Bayern gegen den Hallescher FC durfte Arp jetzt erstmals so richtig jubeln! Wieder saß der 20-Jährige erst einmal auf der Bank, wurde erst in der 80. Minute eingewechselt. Drei Minuten später dribbelte er sich allerdings stark durch die gegnerische Abwehr und legte vor dem Tor uneigennützig für Nicolas Kühn quer, der das zwischenzeitliche 5:1 erzielte – der erste Scorer-Punkt für Arp beim FC Bayern! Hat er sich damit für einen längeren Einsatz empfohlen?

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.