- 20.02.2020

HSV-Präsident Jansen vor Derby: „Alle sind total heiß auf das Spiel“

Auch für HSV-Präsident Marcell Jansen ist das anstehende Derby gegen den FC St. Pauli (Sonnabend, 13 Uhr) etwas ganz Besonderes. „Es gibt seit letzter Woche bei mir im Grunde keinen Termin, in dem das Derby nicht angerissen wird. Es ist eine besondere Konstellation, innerhalb einer Stadt ein Derby zu haben. Das spürt man an allen Ecken“, sagte Jansen in einem Interview auf der Vereinshomepage und ergänzte: „Besonders die vielen HSV-Fans und Mitglieder, die ich treffe, sind total heiß auf das Spiel – so wie ich im Übrigen auch.“ Der 34-Jährige glaubt, dass die 0:2-Hinspielniederlage eine besondere Motivation für die Profis ist: „Wenn ich aus Sicht des Spielers spreche, der ich ja auch war, kann ich sagen, dass es an mir immer besonders genagt hat, wenn du in einem Spiel 20 Minuten verpennt hast, insgesamt aber ein richtig gutes Spiel gemacht und dich nicht belohnt hast. Dann brennt es in dir zu sagen: ‚Das gilt es jetzt zu korrigieren.‘ Gerade mit unseren Fans im Rücken, gerade im eigenen Stadion mit der super Stimmung ist das sicherlich auch ein Thema in der Kabine. Am Ende sollte es dazu führen, dass man nicht überdreht, denn es ist wichtig einen kühlen Kopf zu behalten, es im Heimspiel aber korrigieren zu wollen.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.