- 25.02.2020

Bei Feyenoord statt beim HSV: Traumstart für Robert Bozenik


In seinen ersten drei Spielen für Feyenoord erzielte Robert Bozenik schon zweimal das Siegtor. (Bild: imago images/Pro Shots)

Nur zu gerne hätte der HSV Robert Bozenik in der Winterpause verpflichtet. Der 20-Jährige entschied sich am Ende aber für einen Wechsel zu Feyenoord Rotterdam (zahlte vier Millionen Euro Ablöse).

Lesen Sie den ganzen Artikel bei MOPO.de

Und der Slowake hat in den Niederlanden einen Traumstart hingelegt: Im dritten Einsatz erzielte er schon zum zweiten Mal das Siegtor!

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.