- 07.03.2020

So analysiert HSV-Trainer Hecking den Sieg gegen Regensburg

HSV-Trainer Dieter Hecking versuchte, den 2:1-Heimsieg gegen Regensburg einzuordnen. „Wir haben es uns in der ersten Halbzeit sehr schwer gemacht und die Lösungen und Räume, die da waren, nicht gesehen. Wir haben uns wahnsinnig schwer getan, ins Spiel reinzukommen. Nach der Führung habe ich gedacht, jetzt können wir den Schalter hoffentlich umlegen. Auch das hat nicht die Sicherheit zurückgebracht, die wir uns erhofft haben“, analysierte er die Partie. „Dann ist es immer wieder, wie es ist: Du hast die Chance, das 3:1 zu erzielen, und machst es nicht. Das dritte Tor hätte in dieser Phase sicherlich alles beruhigt.“ Hecking stellte zudem klar: „Natürlich wissen wir, dass wir uns steigern müssen, wenn wir das große Ziel erreichen wollen. Heute waren drei wichtige Punkte, die nehmen wir mit. Aber dass wir besser spielen müssen, ist auch klar.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.