- 10.04.2020

Drei Monate! Ex-HSV-Profi hing in Hongkong fest


Ex-HSV-Profi Zhi Gin Lam hing wegen der Corona-Krise drei Monate lang im Teamhotel in Hongkong fest. (Bild: WITTERS)

Als er endlich wieder Hamburger Boden unter den Füßen hatte, fielen ihm Felsbrocken vom Herzen. Corona schreibt viele Geschichten, die von Zhi Gin Lam ist so eine.

Lesen Sie den ganzen Artikel bei MOPO.de

Der Ex-HSV-Profi, der mittlerweile in Hongkong spielt, saß mit seinen Teamkollegen drei Monate lang in einem Hotel fest – und durfte nun endlich ausreisen.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.