- 19.04.2020

Transfergerücht: HSV jagt offenbar Ex-Profi von Real Madrid


(Foto: imago/Cordon Press/Miguelez Sports)

Verstärkt sich der HSV etwa mit einem ehemaligen Profi von Real Madrid? Wie die „Bild“ berichtet, sollen die Hamburger an Mittelfeldspieler Lucas Torro von Eintracht Frankfurt interessiert sein. Der 25-Jährige spielt bei der Eintracht nur eine Reservistenrolle, kam zu gerade mal drei Bundesliga-Einsätzen. Im Sommer 2018 wechselte Torro von Real Madrid (52 Einsätze für die zweite Mannschaft, zwei Kader-Nominierungen bei den Profis) nach Frankfurt. Damals kam Torro für 3,5 Millionen Euro Ablöse, inzwischen liegt sein Marktwert bei rund 2,4 Millionen Euro.

Angeblich soll Torro bereits im vergangenen Winter im Visier des HSV gewesen sein. Im Dezember 2019 setzte ihn allerdings eine Knieverletzung außer Gefecht, im Jahr 2020 konnte er noch gar nicht mitwirken. Der Wechsel war damals geplatzt – oder wurde er nur verschoben? Beim HSV soll er nun auf der Wunschliste für eine Sommer-Leihe stehen. Sein Vertrag in Frankfurt läuft noch bis 2023.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.