- 11.06.2020

Deshalb legte der HSV gestern einen Team-Tag ein

Am Mittwoch ruhte der Ball etwas überraschend beim HSV. Trainer Dieter Hecking beorderte seine Mannschaft zum Fußball-Golf nach Soltau. Eine Teambuilding-Maßnahme im Endspurt im Kampf um den Aufstieg in die Bundesliga. „Es ging darum einen guten Mix zwischen Ent- und Anspannung zu bekommen“, erklärte Hecking und ergänzte: „Das gestern war ein sehr schöner Tag, die Idee war schnell geboren. Wir haben viel Spaß gehabt. Es war sehr gut, auch mal ins Gespräch zu kommen, weil das Handy vier Stunden in der Tasche blieb. Ich hab das Gefühl, dass die Mannschaft das gebraucht hat.“ Der Effekt wird sich wohl in den nächsten Tagen, idealerweise schon gegen Dresden, zeigen.