- 20.06.2020

Trotz Abschied: Neue Chance für HSV-Leihgabe Wintzheimer in Bochum?

Beim letzten Heimspiel der Saison am Sonntag (15.30 Uhr) gegen Greuther Fürth wird der VfL Bochum gleich zehn Spieler verabschieden. Das betreffe all diejenigen, „deren Verträge in diesem Sommer auslaufen“, sagte Sport-Geschäftsführer Sebastian Schindzielorz. Das betrifft unter anderem auch HSV-Leihgabe Manuel Wintzheimer. Im Falle eines Verbleibs in der 2. Liga hätte Wintzheimer in Hamburg wohl gute Chancen, doch bei einem HSV-Aufstieg könnte er für Bochum noch einmal interessant werden. Das wollte auch Schindzielorz nicht verneinen. „Ein weiteres Engagement an der Castroper Straße ist dadurch aber nicht endgültig ausgeschlossen, mit dem einen oder anderen Spieler werden wir uns sicher darüber unterhalten, ob er sich seine weitere Zukunft im VfL-Trikot vorstellen kann“, sagte er. Bleibt Wintzheimer also doch noch ein Jahr in Bochum?

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.