- 22.06.2020

Medien spekulieren: HSV angeblich mit neuem Trainer im Gespräch

Hat Dieter Hecking nach der Saison eine Zukunft als Trainer des HSV – oder doch nicht? Sollte der HSV den Aufstieg nicht schaffen, würde sich sein Vertrag zumindest nicht automatisch verlängern. Bei einem Nichtaufstieg könnten die Hamburger also womöglich sogar den Coach wechseln. Und: Offenbar sei man schon in ersten Gesprächen. Wie Sky-Reporter Yannick Erkenbrecher nach dem Spiel behauptete, soll Tim Walter ein Kandidat auf den Trainerposten beim HSV sein. Demnach habe man sich sogar schon mit Walter getroffen und Gespräche geführt, hieß es bei dem Pay-TV-Sender. Walter, der schon den Nachwuchs des Karlsruher SC und des FC Bayern sowie die Profis von Holstein Kiel trainiert hat, war zuletzt bis zur Winterpause beim VfB Stuttgart in der Verantwortung gewesen. Erkenbrecher zufolge sei auch André Breitenreiter (zuletzt Hannover 96) ein Thema beim HSV. Nach MOPO-Informationen könnte auch Dimitrios Grammozis (zuletzt Darmstadt 98) eine Rolle spielen. Wirklich konkret ist dabei aber noch nichts.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.