- 23.06.2020

Kampfansage! Diekmeier will keine Geschenke an den HSV verteilen

Um doch noch die Relegation zu erreichen, muss der HSV in jedem Fall am Sonntag (15.30 Uhr) gegen den SV Sandhausen gewinnen – und zudem auf einen Patzer von Heidenheim bei Arminia Bielefeld hoffen. Mit Sandhausen kommt mit Dennis Diekmeier ausgerechnet ein langjähriger HSV-Profi zurück in den Volkspark und könnte dem HSV den Aufstieg vermasseln. „Als ich am Anfang der Saison gehört habe, dass wir am letzten Spieltag in Hamburg auflaufen, habe ich mich riesig gefreut. Damals bin ich aber auch noch von Fans im Stadion ausgegangen. Jetzt ist natürlich alles ein bisschen anders“, sagte Diekmeier im „Abendblatt“-Podcast und richtete eine Kampfansage an den HSV: „Trotzdem freue ich mich auf das Spiel, das wir aber auch gewinnen wollen. Die Punkte nehmen wir wieder mit.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.