- 08.07.2020

Drittliga-Aufsteiger will Ex-HSV-Profi Harnik holen!

Nach einer enttäuschenden Saison (nur drei Tore) ist für Martin Harnik Schluss beim HSV. Weil die Rothosen den Aufstieg nicht schafften, griff die Kaufoption über eine Million Euro für den 33-Jährigen nicht. Bei Stammklub Werder Bremen hat der österreichische Nationalspieler (Vertrag bis 2021) auch keine Chance mehr, ein anderer Nordklub ist hingegen offenbar heiß auf den Stürmer!

So arbeitet der VfB Lübeck, der in die 3. Liga aufgestiegen ist, an einer Verpflichtung Harniks. Das berichteten die „Lübecker Nachrichten“. „Es gab Kontakte“, bestätigte Lübecks Trainer Rolf Martin Landerl. „Harnik ist ein Top-Stürmer, der in der 3. Liga sicher helfen könnte. Es gibt Gespräche, um die Möglichkeiten auszuloten.“ Ein wichtiges Argument für einen Wechsel könnte die Nähe zu Harniks Heimat Hamburg sein. Sein aktuelles Profi-Gehalt könnte sich der VfB indes sicher nicht leisten.