- 10.07.2020

Nationalspieler Toni Kroos macht sich über den HSV lustig

Nationalspieler Toni Kroos, der aktuell bei Real Madrid unter Vertrag steht, hat sich bei der Erinnerung an seine Bundesliga-Zeit über die Spiele beim HSV lustig gemacht. „Ich fand Hamburg immer sehr laut“, sagte er im Podcast „Einfach mal Luppen“ über die Stimmung im Volksparkstadion und ergänzte: „Vielleicht aber auch einfach nur gut, weil vorher klar war, dass du gewinnst.“ Bemerkenswert: Kroos trat mit dem FC Bayern München und Bayer 04 Leverkusen insgesamt sechsmal in Hamburg an, gewann davon aber nur drei Partien (drei Unentschieden).

Der 30-Jährige kommt auf insgesamt 173 Bundesliga-Einsätze (23 Tore) sowie 96 Länderspiele für Deutschland (17 Tore).

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.