- 25.08.2020

Kaderplanung beim HSV: Boldt schließt weitere Abgänge nicht aus

Die Kaderplanungen des HSV für die kommende Saison sind weiter in vollem Gange. Sportvorstand Jonas Boldt möchte das auch bis zur Schließung des Transferfensters am 5. Oktober so beibehalten. „Wir werden unsere Transferarbeiten bis zum Ende der Transferperiode nie abschließen“, sagte er. „Ich glaube auch nicht, dass wir in der Situation sind. Als HSV kann natürlich immer passieren, dass irgendwann nochmal ein Angebot reinschneit, bei dem es schwer wird, den Spieler zu halten – oder es aus wirtschaftlichen Gründen unvernünftig wäre.“ Durch die Corona-Krise sei der Markt „jetzt noch merkwürdiger als sonst“, erklärte Boldt: „Wir beobachten weiter, halten Augen und Ohren offen und schauen, was passiert.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.