- 21.09.2020

Thioune erklärt: Darum beendete Terodde das HSV-Training vorzeitig

Beim HSV-Training am Montagnachmittag verließ Simon Terodde vorzeitig den Platz. Schon beim 2:1 gegen Fortuna Düsseldorf am Freitag wurde er frühzeitig ausgewechselt. „Das ist Belastungssteuerung“, erklärte Trainer Daniel Thioune die Maßnahme. „Wir wollen kein Risiko eingehen. Er hat eine brutal unruhige Vorbereitung gehabt mit dem Wechsel, dann zwei Spiele innerhalb von 48 Stunden und kein regelmäßiges Training in Köln. Wir haben keine Winterpause, die Saison ist lang und verheizen wollen wir auch keinen. Deswegen ist das eine Steuerung von uns.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.