- 17.11.2020

U21 macht EM-Teilnahme 2021 in Ungarn klar

Die deutsche Fußball U21-Nationalmannschaft hat im letzten Gruppenspiel das Ticket für die U21-Europameisterschaft 2021 in Ungarn gelöst. Im Braunschweiger „Eintracht-Stadion“ gewann das Team von U21-Bundestrainer Stefan Kuntz mit 2:1 gegen Wales. Lukas Nmecha brachte die U21-Nationalmannschaft mit einem verwandelten Foulelfmeter bereits früh auf die Siegerstraße (17.), leitete die sichere EM-Teilnahme mit ein. Einen zweiten Foulelfmeter vier Minuten später schoss Nmecha allerdings links am Tor vorbei (21.). In der Folge erzielte Jonathan Burkhardt (26.) das 2:0 für die DFB-Elf, ehe Mark Harris überraschend auf 1:2 aus Sicht der Waliser verkürzte (34.). Nach dem Seitenwechsel erzielten beide Mannschaften trotz guter Chancen keinen weiteren Treffer mehr. Während HSV-Profi Manuel Wintzheimer immerhin knapp zwanzig Minuten auf dem Platz mitmischen durfte und sogar den Pfosten traf, blieben Josha Vagnoman und Stephan Ambrosius nicht berücksichtigt.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.