- 28.11.2020

Kritik wird lauter: So geht HSV-Trainer Thioune mit hohen Erwartungen um

Nach der Niederlage beim VfL Bochum (1:3) steht der HSV zwar weiter an der Tabellenspitze der 2. Liga, musste sich aber vereinzelter Kritik stellen. „Wenn die Kritik lauter ist, liegt das auch daran, dass die Menschen eine Erwartungshaltung haben“, weiß Trainer Daniel Thioune und betonte: „Diese Erwartungshaltung ist unser Antrieb. Wir wissen, das wir viele Menschen nicht glücklich gemacht haben mit einer Niederlage gegen Bochum. Aber am 34 Spieltag wird abrechnet, da zählt die Tabelle. Im Moment sieht es ganz gut aus, doch es ist jetzt an uns, dass wir noch fleißiger und noch gieriger sind, damit das auch so bleibt.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.