- 29.11.2020

So ordnet HSV-Trainer Thioune die Niederlage in Heidenheim ein

HSV-Trainer Daniel Thioune zeigte sich nach der späten 2:3-Niederlage in Heidenheim alles andere als glücklich. „Es ist schwierig, das rein sachlich einzuordnen. Emotional fühlt sich das gerade nicht so gut an“, sagte Thioune bei der Pressekonferenz nach dem Spiel. „Wenn man einen riesengroßen Fehler macht und damit das Spiel dann verliert, kann man sich sicher sein, dass gerade sehr viele Spieler sind, denen es aktuell nicht sehr gut geht. In dem Moment, in dem man davon ausgeht, dass das Spiel unentschieden endet, macht man einen Fehler. Der tut uns sehr weh und entsprechend haben wir das Spiel auch aus dem Grund verloren.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.